Ich möchte gern auf diesem Blog auch für Dezember 2017 einen kreativen Adventskalender organisieren.

Wir werkeln uns für jeden Tag im Advent eine kleine Überraschung!

Jede Teilnehmerin werkelt für einen Tag die Füllung für den Kalender von allen TeilnehmerInnen ... also 24 Mal die "gleiche" Kleinigkeit. Das Aussehen kann geringfügig variieren (z. B. verschiedener Stoff bei genähten Dingen). Der Materialeinsatz beträgt je Kleinigkeit ca. 2,00 Euro und sollte auf alle Fälle 2,50 Euro nicht übersteigen.

Es können keine Wünsche (Farben, Düfte, welche Dinge gemocht werden, welche nicht usw.) berücksichtigt werden.

Die Füllung der Päckchen für den Kalender darf genäht, gestrickt, gehäkelt sein, es dürfen Seifen und andere selbst gestaltete Dinge sein. Allerdings können keine Lebensmittel (generell Sachen zum Verzehr) in den Kalender gepackt werden.

Die Sets von 24 gleichen Teilen müssen bis zum 20.10.2017 bei mir sein. Die Anschrift teile ich euch (wenn es soweit ist) per Mail mit.

Für die Anmeldung bitte eine Mail an aktionen-von-anolisl@web.de mit Name und einer Mailadresse (unter der ich euch auch erreiche) senden. Bitte in der Mail auch kurz schreiben, "was" gewerkelt wird ... unter dem "was" verstehe ich den Oberbegriff wie "Genäht", "Seife", "Gehäkelt" usw. .

Ich freue mich auf Eure Anmeldungen!

Freitag, 5. Dezember 2014

Im 5. Türchen...

war dieses entzückende Nadelkissen,
praktisch mit Bändern zum befestigen an der NäMa.

Gabi, Dir vielen lieben Dank, es ist einfach klasse.

Ich habe es direkt an meine Jane gebunden, 
passt auch farblich total super.



Viele liebe Grüße

Alexandra

Kommentare:

  1. Ich finde es auch super toll, kann es mir auch gut am Handgelenk vorstellen beim applizieren auf dem Sofa.
    Ganz lieben Dank liebe Gabi.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  2. meine Tante Berta hat auch eine Halskette bekommen - danke Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss gestehen, ich wusste erst nicht was es ist. Ein Nadelkissen war schon mein Verdacht, aber die Bänder wusste ich nicht zuzuordnen.
    Das mit der Nähmaschine ist eine gute Idee, da bringe ich es gleich mal an.
    Danke Gabi.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Dann oute ich mich jetzt auch, ich wusste es auch nicht.
    Doch jetzt wurde ich ja hinreichend aufgeklärt.
    Auch von mir vielen Dank.

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  5. So nun hat meine Nähma auch ein eigenes Nadelkissen, wunderbar, vielen lieben Dank.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Danke, liebe Gabi. Jetzt hat mein Nikolausstiefel-Nadelkissen an der NäMa ein Geschwisterchen bekommen. Der Stiefel muss nach dem 24. wieder weichen, Dein Kissen darf bleiben!!
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Das ist in der Tat eine schöne und parktische Idee! Vielen lieben Dank!

    Marion

    AntwortenLöschen
  8. Abends nehme ich mir meistens was zu nähen mit vor den Fernseher. Da darf jetzt das Nadelkissen immer mit - und zwar an den linken Oberarm gebunden, da stören dann die Nadeln nicht beim Rumwerkeln und sind trotzdem griffbereit :o)
    Dankeschön, liebe Gabi!

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  9. Immer mal auf meiner Wunschliste und dabei ust es dann geblieben...jetzt nicht mehr... kannst du Gedanken lesen Gabi?
    LG Bea

    AntwortenLöschen
  10. Vielen dank auch von mir für dieses praktische Teilchen.
    lG, Astrid

    AntwortenLöschen