Ich möchte gern auf diesem Blog auch für Dezember 2017 einen kreativen Adventskalender organisieren.

Wir werkeln uns für jeden Tag im Advent eine kleine Überraschung!

Jede Teilnehmerin werkelt für einen Tag die Füllung für den Kalender von allen TeilnehmerInnen ... also 24 Mal die "gleiche" Kleinigkeit. Das Aussehen kann geringfügig variieren (z. B. verschiedener Stoff bei genähten Dingen). Der Materialeinsatz beträgt je Kleinigkeit ca. 2,00 Euro und sollte auf alle Fälle 2,50 Euro nicht übersteigen.

Es können keine Wünsche (Farben, Düfte, welche Dinge gemocht werden, welche nicht usw.) berücksichtigt werden.

Die Füllung der Päckchen für den Kalender darf genäht, gestrickt, gehäkelt sein, es dürfen Seifen und andere selbst gestaltete Dinge sein. Allerdings können keine Lebensmittel (generell Sachen zum Verzehr) in den Kalender gepackt werden.

Die Sets von 24 gleichen Teilen müssen bis zum 20.10.2017 bei mir sein. Die Anschrift teile ich euch (wenn es soweit ist) per Mail mit.

Für die Anmeldung bitte eine Mail an aktionen-von-anolisl@web.de mit Name und einer Mailadresse (unter der ich euch auch erreiche) senden. Bitte in der Mail auch kurz schreiben, "was" gewerkelt wird ... unter dem "was" verstehe ich den Oberbegriff wie "Genäht", "Seife", "Gehäkelt" usw. .

Ich freue mich auf Eure Anmeldungen!

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Tag 17

... und zum Vorschein kam eine kleine Geldbörse für den Schlüsselbund. Ich habe zwar schon ganz viele Dinga an meinem Schlüsselbund, aber dieses Teilchen passt auch noch ran und darf künftig den USB-Stick beherbergen. Vielen herzlichen Dank, liebe Astrid.
Für ein Foto hat bei mir leider heute die Zeit nicht gereicht :-(

Liebe Grüße
Antje

Kommentare:

  1. Herzlichen Dank auch von mir für dieses nützliche Geschenk. Die tollen Farben treffen 100%ig meinen Geschmack.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Ja und ich habe leider vergessen wenigstens ein fertiges Teilchen zu fotografieren aber auf meinem Blog könnt ihr eine Gesamtansicht anschauen.
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen